Skip to main content

Molenmaker en Mantel

Im Jahr 1960 arbeiteten zwei junge Männer, Willem Molenmaker und Piet Mantel, für den Kutterbauer Arie van Nugteren in Sneek. Es war ein harter Job in einer Zeit, in der Innenarbeit selten war. „Keine Heizung“, sagt Willem Molenmaker, „nur draußen im Wind arbeiten und zwölf Meter Geländereisen schleppen“. Willem war ursprünglich Maschinist in einer Molkerei, verlor aber seinen Job und landete bei Van Nugteren. Piet hatte Schifffahrt studiert und in seiner Freizeit einen „Mallemok“, einen Rundspant-Motorsegler, gebaut.

Im Jahr 1960 machten sich die beiden in einem landwirtschaftlichen Betrieb selbstständig. Das erste Boot, das sie bauten, war ein Lemstra-Küstenkreuzer für den berühmten Freiheitssegler Eddie Wierstra. Bald folgten weitere Aufträge und die Boote wurden immer größer. Einer der Aufträge war der Bau einer 12-Meter-Motoryacht mit Lüftersteuerung für Alberda.

Nach der Farm zog das Unternehmen an die Prinsengracht in Sneek und ab Jahr 1965 an der Ijlsterkade in einem neuen, selbst gebauten Lagerhaus. Molenmaker und Mantel bauten Designs von Designern wie Koopman, Vripack, Colin Archer, De Vries Lentsch und natürlich ihre eigenen Designs, die Molenmaker und Mantel Kotters. Im Jahr 1965 bauten sie den ersten Kutter nach dem Entwurf von Piet Mantel. Dies erregte sofort Aufmerksamkeit, da Schneidemaschinen zu dieser Zeit noch nicht sehr verbreitet waren. Während ihrer Karriere bauten Molenmaker und Mantel 65 dieser wunderschönen Schiffe. Auch mit dem Motorvlet von Molenmaker und Mantel in den Größen 9,80 und 10,60 Meter waren sie erfolgreich. Etwa fünfzig dieser Schiffe wurden gebaut.

Nach mehr als 250 Rundspantschiffen endete die Zusammenarbeit zwischen Willem Molenmaker und Piet Mantel im Jahr 2002. "Wir haben uns immer gut ergänzt. Deshalb haben wir so lange durchgehalten. Piet war für die Zeichnungen und die Verwaltung zuständig und ich für den Verkauf. Wir haben alles zusammen gemacht." Willem Molenmaker sagt: „Sie können kein Rundspantschiff aus Stahl selbst bauen, Sie können keine Platte anbringen. Früher konnte kaum jemand einen Rundspant bauen. Heutzutage geht es mehr ums Zusammenbauen, alles aus dem Computer.“ Laut Piet Mantel.

DOEVE Yachtmakler ist der Yachtmakler für Boote, die von Molenmaker en Mantel gebaut wurden. Für weitere Informationen zum Verkauf Ihres Molenmaker & Mantel oder wenn Sie einen Molenmaker & Mantel kaufen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Kontakt

  • Doeve Makler und Taxator
  • Yachten und Schiffen vof
  • Tel. int. +31 (0)10 – 248 98 30
  • Mobile. int. +31 (0)6 53 20 20 84
  • Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

COM_DMA_COPYRIGHT

logo european maritimelogo nbms     logo hiswalogo vrt